Über unsere Mission

Wir helfen und schaffen einen neuen Rahmen für die globale Rechtsdiskussion über Tiere

Kurz gesagt, Ziel und Zweck von GAL ist es, einen neuen Rahmen für die globale Diskussion über Tiere im Recht zu schaffen und zu unterstützen. GAL ist eine unabhängige und weltweit bahnbrechende Behörde für die Gesundheit und den Schutz von Tieren im Recht.

Der globale Ansatz von GAL beinhaltet die Idee von "One Health" für einen gesunden Planeten, auf dem gesunde Menschen und Tiere in Harmonie miteinander leben können. Die Gesundheit der Tiere wird als ein Zustand vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens verstanden. 

Mehr über unsere Mission

 

Global Animal Law
Grafikelement
Global Animal Law

Über uns

GAL hat sich zum Ziel gesetzt, die führende Organisation auf dem Gebiet des globalen Tierschutzrechts zu sein.

Sie stellt wichtiges Fachwissen und rechtliche Beratung zur Verfügung, um den Schutz aller Tiere weltweit zu verbessern.

  • GAL Datenbank
  • GAL Expertengruppe
  • GAL Matrix
  • GAL UNCAHP
  • GAL Freundschaftsindex
  • GAL Leitfaden für Tiere

Über GAL

Unsere Projekte

Erfahren Sie mehr über unsere aktuellen Projekte

Unsere Projekte für das Tier im Recht.

 

Unsere neuesten Nachrichten

Nachrichten und aktuelle Themen zu Tieren im Recht

Bleiben Sie mit GAL News informiert. Bitte abonnieren Sie unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben.

 

GAL Logo

Strategien zur Reduzierung von Tierleid durch Recht

08.06.2021

Dr. Antoine F. Goetschel zu «Strategien zur Reduzierung von Tierleid durch Recht - der rechtliche Ansatz der Global Animal Law (GAL)».

GAL Logo

GAL NEWS - Mai 2021

21.05.2021

2021 haben sowohl GAL als auch UNCAHP viele positive Fortschritte gemacht.

GAL Logo

GAL NEWS - Dezember 2020

15.12.2020

Das Jahr 2020 geht zu Ende und 2021 kommt mit neuen Möglichkeiten für den Tierschutz.

GAL Logo

GAL NEWS - Oktober 2020

26.10.2020

trotz der weltweiten Unsicherheiten steigt das globale Bewusstsein für die Tiere weiter an. Wir alle sind Teil dieser aufklärerischen Bewegung.

UNTERSTÜTZEN SIE DEN GLOBAL ANIMAL LAW GAL VEREIN

Spenden

 Highland cattle

 

Häufig gestellte Fragen

Die häufigsten Fragen und Antworten über GAL.

Als internationale Nichtregierungsorganisation hat GAL nicht das Mandat, in irgendeinem Land bei bestimmten oder privaten Fragen zu intervenieren. GAL kann jedoch, wo immer es möglich ist, fachkundige Anleitung geben (auf der Grundlage des Umfangs, der Ressourcen und des Wissens von GAL).

Bei der UNO ist GAL Mitglied der NGO Major Group und des Animal Issues Thematic Cluster (AITC). Ganz allgemein nimmt GAL als aktives Mitglied des International Policy Forum (IPF) an der internationalen Diskussion über den Tierschutz teil.
Die UN-Konvention über Tiergesundheit und Tierschutz (UNCAHP) ist das von GAL vorangetriebene Projekt, das von der UN-Generalversammlung verabschiedet werden soll.

Es gibt noch andere internationale NGOs, die im Tierschutzbereich tätig sind, aber GAL ist einzigartig im globalen Tierrecht, da sie die führende Expertenorganisation ist, die in diesem Bereich arbeitet.

Die Global Animal Law GAL Association wurde 2016 von Dr. iur. Antoine F. Goetschel in Zürich gegründet, nachdem das GAL-Projekt im Juli 2014 von ihm und dem Mitbegründer Dr. iur. Sabine Brels gegründet wurde.
Ziel der GAL ist es, den Schutz aller Tiere durch das Gesetz zu verbessern. Mit anderen Worten: GAL will die notwendigen Instrumente und fachkundige Anleitung zur Verfügung stellen, um das Leben und das Wohlergehen aller Tiere - Haus-, Nutz-, Labor-, Sport- und Wildtiere - in jedem Land der Welt und weltweit zu verbessern, und zwar durch das Gesetz als wirksames Mittel zu ihrem Schutz.

 

Alle Häufigen Fragen

GAL in den Medien

Pressemitteilungen, Veröffentlichungen, Medien

GAL hat sich etabliert und erscheint regelmäßig in den Medien. Hier finden Sie die Berichte über GAL in Publikationen, Nachrichten und Medien.

 


Alle Medien

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Informieren Sie sich über Entwicklungen und Projekte bei GAL sowie über Neuigkeiten zum Thema Tiere im Recht.